Der Gorilla Express

Das Kigali Convention Center in Ruanda
Das Kigali Convention Center in Ruanda
Nyungwe National Park
Nyungwe National Park
Silberrücken Gorilla in Ruanda
Silberrücken Gorilla in Ruanda
Teeplantagen im Hochland
Teeplantagen im Hochland

Begleiten Sie uns auf ein unvergessliches Erlebnis zwischen Mensch und Tier: Zu den Gorillas in den Bergen Ruandas.

Für die meisten Besucher ist dies der absolute Höhepunkt ihrer Afrikareise! Die Begegnung mit den sanften Riesen wird Sie tief bewegen und kann problemlos vor oder nach ihrer Afrikareise mit eingebaut werden. Auf dieser kurzen Tour werden Sie sich zudem von einer reichhaltigen und geschichtsträchtigen Kultur des Landes, sowie der Leichtigkeit und Gastfreundschaft der Menschen inspirieren lassen können – die sich trotz des dunklen Genozids der 90er Jahre positiv und voller Lebensfreude eine bessere Zukunft erbauen. Ein unvergleichliches Afrika-Erlebnis im Herzen des afrikanischen Kontinents.

Reisehöhepunkte

- der Volcanoes National Park
- unvergessliche Begegnung mit den Gorillas
- Stadttour durch die Metropole Kilgali
...und vieles mehr!

Reisebeschreibung

Tag 1: Abflug von Johannesburg in Südafrika! Willkommen in Ruanda
Am heutigen späten Nachmittag beginnt die Reise mit dem Abflug von O.R. Tambo International, dem internationalen Flughafen von Johannesburg, Südafrika. Am späteren Abend Ankunft am Kigalli International Airport, dem Flughafen von Kigali in Ruanda. Begrüßung durch Ihren englischsprachigen, lokalen Reiseleiter. Gemeinsam begeben Sie sich auf eine kurze Fahrt durch die Landeshauptstadt zu Ihrem zentral gelegenen, luxuriösen Hotel der Innenstadt. Nach einem frisch-machen erwartet Sie ein schmackhaftes „Willkommen in Ruanda-Abendessen“. 12 km / A

Tag 2: Kigali – Ein Besuch der Landeshauptstadt

Heute fahren wir nach dem Frühstück durch die quirlige Landeshauptstadt und besuchen einige der Sehenswürdigkeiten der mit über 1,2 Millionen Einwohnern grössten Metropole des Landes. Kigali liegt etwa 1.500 Meter über dem Meeresspiegel und knapp südlich des Äquators. Bedingt durch diese Lage ist das Klima ganzjährig sehr mild. Seit 2015 gilt Kigali als sauberste Hauptstadt Afrikas. Kigali wurde im Jahre 1907 vom damaligen deutschen Residenten Richard Kandt als Sitz der Residentur Ruanda von Deutsch-Ostafrika auf einem Hügel zwischen dem Flusstal des Nyabarongo und den Bergen Jali und Kigali gegründet. In seinem ehemaligen Wohnhaus befindet sich heute das naturgeschichtliche Museum der Stadt, welches wir heute besuchen. Bis heute zeugen Gedenkstätten in und um Kigali an den Genozid von 1994. So werden wir vormittags auch das teils unter die Haut gehende und sehr sehenswerte Genozid Museum der Stadt besuchen. Neben dem Schrecken des Genozids ist ein weiterer Schwerpunkt des Kigali Memorial Centers die Ausbildung von Kindern. In einer angeschlossenen Schule sollen sie sowohl Allgemeinwissen als auch soziale Kompetenzen erlangen. Viele können sich zwar nicht mehr an den Genozid erinnern oder waren damals noch nicht geboren, doch um künftig derartige Grausamkeiten zu verhindern wird im Memorial Center ein wichtiger Grundstein für ein tieferes, zwischenmenschliches Verständnis gelegt. Nach einem guten Mittagessen eines populären Restaurants der Stadt fahren wir mit unserem Bus  in nordwestlicher Richtung zum Volcanoes National Park. Hier angekommen am frühen Abend beziehen Sie Ihre wunderschön am Fusse der über 4000 Meter hohen Virunga Berge gelegene und luxuriös ausgestattete Lodge.  Am Abend erwartet Sie ein sehr gutes Dinner im Restaurant der Lodge. 158 km / F, A

Tag 3:  Die Gorillas im Vulcanoes National Park
Am frühen Morgen nach dem Frühstück werden Sie von der Lodge abgeholt und zum Nationalparkeingang gefahren. Dort erfolgt die Einweisung zu den jeweiligen Besuchergruppen (max. 8 Teilnehmer) und ein Briefing (Verhaltensregen) durch die Ranger bevor es zu den Gorilla-Familien zu Fuß losgeht. Das Berg-Gorilla-Trekking ist eines der faszinierendsten Erlebnisse in Begegnung von Mensch und Tier auf dem afrikanischen Kontinent. Die sanften Riesen existieren nur noch im Dreiländereck zwischen Uganda, Ruanda und der Republik Kongo. Das bei Buchung der Reise gekaufte Gorilla-Permit wird vom örtlichen Guide bereitgehalten. Bereits gekaufte Permits sind preislich garantiert. Die Einnahmen dienen zum Schutz der Berggorillas vor Wilderern sowie Erhaltung des letzten verbliebenen Lebensraums. Für die meisten Besucher ist dies der absolute Höhepunkt ihrer Afrikareise! Die Begegnung mit den sanften Riesen wird Sie tief bewegen. Der Anmarsch in die Gebiete der Gorillas kann zwischen zwei und sechs Stunden dauern und führt zum Teil durch dichten Dschungel und kann daher etwas beschwerlich sein. Ist die Gorillagruppe erreicht, haben Sie eine Stunde Zeit, um ausgiebig zu fotografieren oder einfach nur das Leben in der Gorillafamilie zu beobachten. Gegen Mittag werden Sie wieder zurück an der Lodge sein und ein schmackhaftes Mittagessen geniessen. Der Nachmittag steht zum entspannen und der Verarbeitung der einmaligen Erlebnisse auf der wunderschönen Lodge zur Verfügung. 12 km / F, M, A

Tag 4: Zurück nach Kigali und Rückflug am Abend
Nach einem ausgiebigen Frühstück geniessen Sie noch einmal die spektakulaeren Blicke auf die Virunga Berge. Dann machen Sie sich mit Ihrem Fahrer wieder auf den Rückweg an Bananen-Tee – und Kaffeeplantagen vorbei bis nach Kigali, dem Ausgangspunkt dieser Ruanda Reise. Hier in der Landeshauptstadt bringt Sie Ihr Fahrer zurück zum Internationalen Flughafen von Kigali. Hier erwartet Sie am späten Abend ihr Flug zurück nach Johannesburg, Südafrika. 170 km / F, M, A

Preise und Termine

ab EUR 2.995,00* in 2019  / ab EUR 3.145,00* in 2020 pro Person im DZ

Reisecode: Lotononis

* Das Angebot gilt für eine Gruppengröße von 6 – 9 Teilnehmern.
* Vom Reisepreis ausgeschlossen sind allgemeine Erhöhungen der     Beförderungskosten und Währungsschwankungen.
* Preise gelten unter Vorbehalt der Verfügbarkeit der ausgewählten Unterkünfte.
* Wir behalten uns kurzfristige Änderungen des Reiseprogramms vor.

Im Reisepreis enthalten:
- Private, lokale, qualifizierte, englischsprachige Reiseleitung von /  bis Kigali International Airport in Kigali, Ruanda
- 3 Übernachtungen in ausgesuchten, schönen Unterkünften des gehobenen Standards
- Mahlzeiten wie ausgeschrieben exkl. Getränken (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
- Ausflugs- und Rundreiseprogramm mit modernen, landesüblichem Kleinbus mit Klimaanlage
- Alle Eintritte, Gorilla Permits, Aktivitäten und Parkgebühren wie genannt (außer optionale Programmpunkte)
- internationaler Flug von Johannesburg, Südafrika nach Kigali, Ruanda und zurück in der Economy Klasse der South African Airways / Rwandair
- Reisesicherungsschein
- Gepäcktransport

Vom Reisepreis ausgeschlossen:
- Optionale Aktivitäten und Zusatzleistungen
- Reiseversicherungen
- Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben